Einsätze 2013

Datum:

04.12.2013

Nach einem Verkehrsunfall sicherten wir die Unfallstelle , leiteten den Verkehr um und kümmerten uns um die Reinigung der Fahrbahn.

 

Zeit:

16:59 Uhr

Ort:

Oberau, Einfahrt in die Unterfeldstraße

Alarmstichwort:

VU

Kräfte

11 Mann, MZF, LF 16/12,

Weitere Kräfte:

 Polizei

Dauer:

0,5 Stunden

Datum:

03.12.2013

Verkehrsunfall mit Verkehrsabsicherung.

 

Zeit:

19:09 Uhr

Ort:

B2 Richtung Eschenlohe

Alarmstichwort:

VU

Kräfte

9 Mann, MZF, LF 16/12,

Weitere Kräfte:

 Polizei,BRK Oberau

Dauer:

1,5 Stunden

Datum:

27.10.2013

 

Zeit:

00:25 Uhr

Ort:

Oberau, Loisachbrücke

Alarmstichwort:

Androhung Suizid

Kräfte

16 Mann, MZF, LF 16/12

Weitere Kräfte:

Polizei,

Dauer:

0,5 Stunden

Datum:

25.10.2013

 

Zeit:

19:24 Uhr

Ort:

Oberau, Am Gipsbruch

Alarmstichwort:

Wasserrohrbruch

Kräfte

2 Mann, MZF,

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

0,5 Stunden

Datum:

21.10.2013

In einem Wagon brannte ein Sitz. Daduch kam es zu einer großen Rauchentwicklung. Das Feuer wurde durch die FFW Eschenlohe gelöscht. Ein Eingreifen der auswärtigen Feuerwehren war nicht mehr nötig.

Zeit:

00.56 Uhr

Ort:

Bahnhof Eschenlohe

Alarmstichwort:

Zugbrand

Kräfte

24 Mann, MZF, LF 16/12, TLF,

Weitere Kräfte:

Polizei, Feuerwehr Eschenlohe, Feuerwehr Murnau, Feuerwehr Ohlstadt, Feuerwehr Farchant,

 

Datum:

20.10.2013

 

Zeit:

04:27 Uhr

Ort:

Oberau

Alarmstichwort:

Bombenalarm

Kräfte

18 Mann, MZF, LF 16/12, TLF,

Weitere Kräfte:

Polizei,

Dauer:

0,5 Stunden

Datum:

11.10.2013

Anforderung der Bergwacht

Zeit:

21:00 Uhr

Ort:

Eschenlohe, Kuhalm

Alarmstichwort:

Vermisstensuche

Kräfte

2 Mann, MZF,

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

1 Stunde

Datum:

11.10.2013

Den Druck des nassen Schnees hielten 2 Bäume am Ettaler Berg nicht stand. Deshalb musste der Ettaler Berg für 6 Stunden gesperrt werden. Wir wurden nach 2 Stunden durch die Straßenmeisterei Oberau abgelöst.

 

Zeit:

06:06 Uhr

Ort:

B23 Ettaler Berg

Alarmstichwort:

Baum über Fahrbahn

Kräfte

17 Mann, MZF, LF 16/12, LF16/TS mit VSA

Weitere Kräfte:

Straßenmeisterei

Dauer:

2 Stunden

Datum:

06.10.2013

Es wurde keine Ölspur gefunden.

Zeit:

14:26 Uhr

Ort:

B23 Ettaler Berg

Alarmstichwort:

Ölspur

Kräfte

18 Mann, MZF, TLF, LF 16/12

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

15 min.

Datum:

15.09.2013

Zusammenstoß zweier PKW. Wir leiteten den Verkehr um und beseitigten die ausgelaufenen Betriebsstofffe.

 

Zeit:

18:35 Uhr

Ort:

B23 Ettaler Berg

Alarmstichwort:

VU auslaufende Betriebsstoffe

Kräfte

23 Mann, MZF, LF 16/12

Weitere Kräfte:

Polizei, BRK Oberau,

Dauer:

1,0 Stunden

Datum:

11.09.2013

Zusammenstoß zweier PKW. Wir leiteten den Verkehr um und beseitigten die ausgelaufenen Betriebsstofffe.

 

Zeit:

10:05 Uhr

Ort:

B2 Richtung Eschenlohe

Alarmstichwort:

VU auslaufende Betriebsstoffe

Kräfte

13 Mann, MZF, LF 16/12

Weitere Kräfte:

Polizei, BRK Oberau,

Dauer:

1,0 Stunden

Datum:

12.08.2013

Nach einem Sturz verlor ein Motorrad Öl. Wir bindeten das Öl und leiteten den Verkehr um die Unfallstelle bis das nicht mehr fahrbereite Motorrad durch den Abschleppdienst geholt wurde.

 

Zeit:

14:00 Uhr

Ort:

B23 Ettaler Bert

Alarmstichwort:

VU Motorrad

Kräfte

13 Mann, MZF, TLF,

Weitere Kräfte:

Polizei

Dauer:

1 Stunden

Datum:

04.08.2013

Frontalzusammenstoß zweier PKW. Beim Eintreffen waren alle 3 verletzten Personen bereits durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit worden. Wir leisteten Erste Hilfe und richteten dann eine Umleitung ein.

 

Zeit:

17:00 Uhr

Ort:

B2 Richtung Eschenlohe

Alarmstichwort:

VU mit mehreren Fahrzeugen

Kräfte

22 Mann, MZF, LF 16/12, TLF, LF16/TS mit VSA

Weitere Kräfte:

FFW Eschenlohe, Polizei, Notarzt, BRK Oberau,

Dauer:

2,5 Stunden

Datum:

27.07.2013

Die vermeintliche Ölspur stellte sich als Bitumen dar, dass sich nicht entfernen lies. Die Stelle wurde durch die Straßenmeisterei abgesperrt.

 

Zeit:

Uhr

Ort:

B23 Ettaler Berg

Alarmstichwort:

Ölspur

Kräfte

17 Mann, MZF mit Ölanhänger, LF16/12, TLF

Weitere Kräfte:

Straßenmeisterei, Polizei

Dauer:

1,5 Stunden

Datum:

26.07.2013

Der Kaminbrand wurde durch die Kameraden aus Eschenlohe übernommen. Ein Eingreifen unsererseits war nicht mehr nötig.

 

Zeit:

06:18 Uhr

Ort:

Eschenlohe

Alarmstichwort:

Kaminbrand

Kräfte

24 Mann, MZF, LF16/12, TLF

Weitere Kräfte:

FFW Eschenlohe. FFW Murnau

Dauer:

0,5 Stunden

Datum:

25.07.2013

Kleiner Dieselfleck der durch uns gebunden wurde.

 

Zeit:

20:30 Uhr

Ort:

Oberau, Werdenfelser Str.

Alarmstichwort:

Ölspur

Kräfte

17 Mann, MZF mit Ölanhänger, LF16/12, TLF

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

0,5 Stunden

Datum:

14.07.2013

Wir sperrten mit dem Verkehrsicherungsanhänger und 70 Leitkegel die linke Fahrspur der B2 Richtung Oberau um eine Gefährdung der Teilnehmer an dem Protestmarsch der VEO auszuschließen.

 

Zeit:

14:30 Uhr

Ort:

B2 Oberau- Farchant

Alarmstichwort:

Absicherung

Kräfte

5 Mann, MZF, LF16/TS mit VSA

Weitere Kräfte:

Straßenmeisterei, Polizei

Dauer:

4,5 Stunden

Datum:

09.07.2013

Nach Rücksprache mit der Polizei und der Straßenmeisterei war kein Eingreifen unsererseits mehr nötig.

 

Zeit:

10:10 Uhr

Ort:

B23 Ettaler Berg

Alarmstichwort:

Ölspur

Kräfte

14 Mann, MZF mit Ölanhänger, LF16/12

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

1 Stunde

Datum:

07.07.2013

Frontalzusammenstoß zweier PKW mit 5 verletzten Personen. Wir befreiten die eingeklemmte Person und richteten eine weiträumige Umleitung ein.

 

Zeit:

08:00 Uhr

Ort:

B2 Richtung Eschenlohe

Alarmstichwort:

THL, VU mit eingeklemmter Person

Kräfte

20 Mann, MZF, LF16/12, TLF, LF16/TS mit VSA

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

3,5 Stunden

Datum:

16.06.2013

Wir wurden zu einem Unfall mit einer Person auf die Zugstrecke zwischen Oberau und Eschenlohe gerufen. Der Person konnte nicht mehr geholfen werden. Die rund 60 Zugreisenden konnten im Zug für rund 1,5 Stunden verbleiben und wurden währendessen mit Getränken versorgt bis dieser wieder weiter fahren konnte.

 

 

Zeit:

09:25 Uhr

Ort:

Bahnlinie Oberau-Eschenlohe

Alarmstichwort:

Person unter Zug

Kräfte

22 Mann, MZF, LF16/12, TLF,

Weitere Kräfte:

FFW Eschenlohe, FFW Murnau, SEG Ohlstadt SEG Oberau, Polizei, Notfallmanager DB

Dauer:

2 Stunde

 

Datum:

15.06.2013

Ein Diesel PKW, der irrtümlich mit Benzin betankt wurde geriet in Brand u. wurde völlig zerstört. Das Feuer beschädigte im Weiteren ein nahestehendes Gebäude u. ein in der Tankstelle stehendes Motorad

 

Zeit:

14:03 Uhr

Ort:

Oberau Shell Tankstelle

Alarmstichwort:

Brand PKW

Kräfte

28 Mann, MZF, LF16/12, TLF, LF16/TS

Weitere Kräfte:

FFW Farchant, FFW Partenkirchen, BRK Oberau,

Dauer:

1,5 Stunde

 

Datum:

09.06.2013

Ein PKW kam aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab. Wir sicherten die Unfallstelle u. richteten eine Umleitung ein.

 

Zeit:

19:00 Uhr

Ort:

B2 Richtung Eschenlohe

Alarmstichwort:

THL, PKW gegen Baum

Kräfte

19 Mann, MZF, LF16/12, TLF,

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

1 Stunde

 

 

Datum:

06.06.2013

Am Mittwochabend erreichte unseren Landkreis ein Hilfeersuchen mit einem Kontingent die Kräfte im hochwassergeschädigten Passau zu unterstützen. Bis Donnerstagabend wurde dieses Kontingent bestehend aus 23 Fahrzeugen und 107 Einsatzkräften auf die Füße gestellt und um 19 Uhr auf die Fahrt nach Passau geschickt. Nach Ankunft in unserem Passauer Quartier "Drei Länder Halle" begann am Freitagmorgen unser Einsatz in Passau. Nach den ersten Erkundungsgängen durch den uns zugeteilten Bereich in der Passauer Altstadt galt es die Einsatzkräfte auf die jeweiligen Bereiche zu verteilen um anschließend mit dem Auspumpen und Ausräumen von Wohnungen zu beginnen. Besonders beeindruckend waren die unzähligen Freiwilligen die uns unermüdlich zur Seite standen und unsere Arbeit unterstützten. Ohne diese Hilfe wäre es unmöglich gewesen die Schlamm- und Sperrmüllmassen wegzuschaffen.

 

Zeit:

19:00 Uhr

Ort:

Passau

Alarmstichwort:

THL

Kräfte

8 Mann, MZF, LF 16TS

Weitere Kräfte:

Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis mit 107 Mann u. 23 Fahrzeugen

Dauer:

Bis Sonntag.

 

Datum:

31.05. bis 03.06.2013

Aufgrund der starken Regenfälle kam es im ganzen Ortsgebiet zu lokalen Überflutungen. Ausserdem mussten zahlreiche Keller ausgepumpt werden. Brennpunkte waren die Loisachauenstraße und der Erlenweg. Ausserdem wurden vorsorglich Sandsäcke befüllt. Besonders bedanken möchten wir uns für die Unterstützung durch die örtlichen Bergwacht.

Zeit:

20:33 Uhr

Ort:

Ortsgebiet Oberau

Alarmstichwort:

Hochwasser

Kräfte

29 Mann, MZF,TLF, LF 16/12, LF 16TS

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

60 Stunden

 

Datum:

13.05.2013

Ölspur zwischen Farchant und Oberau. Aufgrund der Länge wurde das Spezialgerät der Fa. ATS gerufen. Wir sicherten die Säuberung mit unserem Verkehrssicherungsanhänger.

Zeit:

16:33 Uhr

Ort:

B2

Alarmstichwort:

Ölspur

Kräfte

9 Mann, MZF, LF 16TS mit VSA

Weitere Kräfte:

FFW Farchant, ATS

Dauer:

1 Stunde.

 

 

Datum:

11.04.2013

Ein PKW rutscht aufgrund eines missglückten Wendemanövers über den Abhang. Wir sicherten das Fahrzeug und bargen es anschließend mit dem Greifzug.

Zeit:

12:03 Uhr

Ort:

Oberau

Alarmstichwort:

PKW am Abhang

Kräfte

8 Mann, MZF, LF 16/12

Weitere Kräfte:

BRK Bereitschaft, Notarzt, Polizei

Dauer:

1 Stunde.

 

 

Datum:

19.03.2013

Türöffnung für den Rettungsdienst.

Zeit:

20:05 Uhr

Ort:

Oberau

Alarmstichwort:

Hilflose Person

Kräfte

15 Mann, MZF, LF 16/12

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

15 Min.

Datum:

04.03.2013

In Gebiet Brunnenkopf ist ein Kampfhubschrauber „Tiger“ der Bundeswehr abgestürzt. Die verletzen Piloten konnten durch einen Hubschrauber geborgen werden. Für uns war ein Eingreifen nicht möglich, da der Hubschrauber in unzugänglichem Gebiet abgestürzt ist.

Zeit:

20:35 Uhr

Ort:

Linderhof

Alarmstichwort:

Hubschrauberabsturz

Kräfte

24 Mann, MZF, LF 16/12, TLF

Weitere Kräfte:

FFW Ettal, FFW Oberammergau, FFW Unterammergau, FFW Partenkirchen, Bergwacht, Polizei, Feldjäger,

Dauer:

1 Stunde

 

Datum:

17.02.2013

Ein defekter PKW fing Feuer. Die Insassen konnten sich unverletzt befreien. Wir löschten den Brand mit unserem CAFS System.

Zeit:

10:24Uhr

Ort:

B2

Alarmstichwort:

PKW Brand

Kräfte

22 Mann, MZF, LF 16/12, TLF, LF 16TS

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

1 Stunde

 

Datum:

12.02.2013

Aus einer defekten Zapfsäule floß Diesel heraus. Wir sperrten die Tankstelle bis die Zapfsäule abgesperrt werden konnte.

Zeit:

12:55 Uhr

Ort:

Oberau

Alarmstichwort:

Auslaufender Diesel

Kräfte

22 Mann, MZF, LF 16/12, TLF

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

45 Min.

 

Datum:

10.02.2013

Absicherung des Faschingsumzugs.

Zeit:

14:00 Uhr

Ort:

Oberau

Alarmstichwort:

Verkehrsabsicherung

Kräfte

6 Mann, MZF,

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

1 Stunde

 

Datum:

07.02.2013

Wir wurden zur Verkehrsabsicherung eines Unfalls auf der Autobahn gerufen. Bereits während der Anfahrt wurde klar, dass wir nicht benötigt wurden. So konnten wir vor der Autobahn wieder umdrehen.

Zeit:

12:07 Uhr

Ort:

A 95

Alarmstichwort:

VU

Kräfte

18 Mann, MZF, LF 16/TS mit VSA

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

20 Minuten

 

Datum:

07.02.2013

Durch den Kaminkehrer wurde ein Kamin ausgebrannt.

Zeit:

08:40 Uhr

Ort:

Oberau

Alarmstichwort:

Kaminbrand

Kräfte

20 Mann, MZF, LF 16/12, TLF,

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

15 Minuten

 

Datum:

02.02.2013

Ein LKW kam auf schneeglatter Fahrbahn nicht mehr weiter und wurde von uns abgeschleppt.

Zeit:

12:54 Uhr

Ort:

B23 Ettaler Berg

Alarmstichwort:

LKW Hängengeblieben

Kräfte

19 Mann, MZF, LF 16/12, TLF,

Weitere Kräfte:

 

Dauer:

1 Stunden